telephon

Holzbau

Bauen mit Holz wird immer beliebter und bietet einen hohen, gesunden und moderner Wohnkomfort. Einen weiteren Vorteil gegenüber dem Massivbau ist der positive ökologische Fussabdruck, sowie die kurze Bauzeit vor Ort mit der Flächenelemente-Bauweise.

Zusammengefasst: Mit diesem bewährten Handwerk bietet Stamm Bau AG von kleineren Zimmereiarbeiten bis hin zu grossen Holzbauten alles aus einer Hand. Von der Planung, Ausführung bis hin zur Übergabe.

Hier ein paar Beispiele:
Anbau für eine Wohnraumerweiterung, Holzhallen, Holz Modulbau und Elementbau, Dachaufstockung, Estrich ausbauen, Balken sanieren, Sparren auswechseln, Fachwerkbau, Scheunentor, Holztreppe, Holzterrassen, Holzgartenschuppen und vieles mehr.

Leistungsspektrum Holzbau 

BKP-Nummern: 214 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen oder möchten Sie ein unverbindliches Angebot erhalten. Klicken Sie auf unser Kontaktformular.


Flächenelement-Bauweise

Die Flächenelement-Bauweise wird für Anbauten, Dachaufstockungen oder für das Bauen ganzer Häuser angewendet. Wände und andere Bauelemente werden in einem hohen Vorfertigungsgrad und eine bis ins Detail fokussierte Planung in den Produktionshallen der Stamm Bau AG in Arlesheim unteranderem auf der hochmodernen Multifunktionsbrücke vorgefertigt.

Dies entspricht einer sehr kurzen Montagezeit vor Ort, die viele Vorteile mit sich bringt. Wartezeiten fallen weg, Witterungseinflüsse können direkt in die Montagezeit einbezogen werden und die Elemente können in der Halle fertig verpackt gelagert werden. Sie erleiden keinerlei Schäden. Ausserdem kann die örtliche Belastung der Bauherrschaft, aber auch der Nachbarschaft, durch Lärm, Staub und Schmutz, auf ein Minimum reduziert werden.

Die genaue Planung einerseits und die hohe Flexibilität in Bezug auf die Montage andererseits zeichnen den Holzbau hierbei aus. Durch die zertifizierte Bauweise gemäss Minergie-P Standard kann der ökologische Fussabdruck reduziert und umweltbewusstes Bauen mit dem Naturprodukt Holz gefördert werden.


Holz Modulbau

Mit dem Modulbau können freie Räume optimal verdichtet oder zur temporären Nutzung in gewerblichen und öffentlichen Bereichen angewendet werden. Eine optimale schnelle und flexible Lösung, wenn bestehende Bauten wie z.B. Schulen, Wohnheime, Hotels, Büro- und Lagerräumlichkeiten entstehen sollen. Bei einer Gesamtsaniert können sie kostengünstig als Ersatzräume aufgebaut und genutzt werden.

Modulbauten werden komplett in den Produktionshallen der Stamm Bau AG in Arlesheim vorgefertigt. Zur Voranfertigung gehören nebst Isolationen, Fenster- und Türinstallationen auch Wasser- und Elektroinstallationen, Verbindungstreppen sowie die vom Kunden gewünschte Innenausstattungen wie Küche, Sanitär, Böden oder Einbauschränken.

  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau fertige Module
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau Transport zu Kunde
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau Montage vor Ort
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau Innenausbau
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau innen Sanitäranlagen
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau innen Sitzungszimmer
  • Stamm Bau AG Holzbau Modulbau innen Halle

Dies entspricht, wie auch bei der Flächenelementbauweise, einer sehr kurzen Montagezeit vor Ort. Wartezeiten fallen weg, Witterungseinflüsse spielen keine Rolle mehr und die Elemente können in der Halle fertig verpackt gelagert werden. Sie erleiden keinerlei Schäden. Ausserdem kann die örtliche Belastung der Bauherrschaft, aber auch der Nachbarschaft, durch Lärm, Staub und Schmutz, auf ein Minimum reduziert werden.


Multifunktionsbrücke

Moderner Holzbau bedeutet heute, die einzelnen Bauelemente mit einem hohen Vorfertigungsgrad und von ausgezeichneter Qualität in den eigenen Werkhallen vorzufertigen. Dieser höhere Vorfertigungsgrad erfordert einen grösseren Planungsaufwand. Das heisst, die Planung beinhaltet nicht nur die eine Produktion der Bauteile, sondern der Projektprozess muss von der ersten Skizze bis zur Montage vor Ort vollumfänglich durchdacht sein.

Somit erhalten die Logistik auf der Baustelle sowie die Montage und die Einplanung der nachfolgenden Gewerke der Haustechnik bereits in der Planungsphase einen wichtigen Stellenwert und werden von Beginn weg in die Konzeption eingeschlossen. Der Trend in Schweizer Holzbauunternehmen geht immer mehr in Richtung Automation.

Mit einer Automatisierung im Produktionsbereich können die steigenden Qualitätsansprüche und die immer enger gestaffelten Termine unserer Kunden besser erreicht beziehungsweise eingehalten werden. Stamm befasst sich seit einigen Jahren mit dieser neuen Entwicklung und hat mit diversen Optimierungsmassnahmen bereits vieles erreicht, um die Abläufe stetig zu vereinheitlichen und zu vereinfachen.

Die Multifunktionsbrücke nutzen wir nicht nur für unsere eigenen Holzbauaufträge, sondern produzieren Elementfertigungen auch für andere Holzbau-Firmen.

Als nächster Schritt in diesem Entwicklungsprozess werden beim Stamm Holzbau in der Elementfertigung ab diesem Mai sämtliche Arbeiten an der Beplankung mit der neu angeschafften Multifunktionsbrücke ausgeführt. Das heisst, die Multifunktionsbrücke übernimmt sämtliche Befestigungsarbeiten wie Nageln, Klammern und Schrauben.

Ebenfalls werden die gesamten Sage-, Fräs-, Bohr- und Markierarbeiten der Plattenlagen oder das Fräsen von Öffnungen, Dosen und Ausschnitten vollautomatisch ausgeführt. Auch die Schraubpressklebung kann direkt mit der Brücke ausgeführt werden. Es ist also nicht mehr notwendig, diesen Schritt mühsam auf dem Elementtisch stehend mit einem Magazinschrauber in der Hand auszufuhren.

Das Auflegen der einzelnen Plattenlagen wird hingegen nach wie vor manuell durch einen Mitarbeiter mit dem Vakuumheber erledigt.

  • Stamm Bau AG Holzbau Multifuktionsbruecke
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifuktionsbruecke Planung
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifuktionsbruecke Fraesen
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifuktionsbruecke Maschine
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifunktionsbruecke Programmierung
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifunktionsbruecke Bohren
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifunktionsbruecke 4
  • Stamm Bau AG Holzbau Multifunktionsbruecke wenden

Mithilfe der Multifunktionsbrücke und den dazugehörenden Arbeitstischen lassen sich Wände, Fassaden, Decken und Dächer von maximal 12 Metern Länge, 3,70 Metern Breite und einer Dicke von 500 Millimetern fertigen. Das Maximalgewicht der Elemente liegt dabei bei 3500 Kilogramm.

Durch die Multifunktionsbrücke kann die Qualität der Holzelemente nochmals deutlich gesteigert werden. Jede Klammer, jede Schraube und jeder Nagel sitzen genau am richtigen Ort, mit dem korrekten Abstand eingebracht.

Die Programmierung der Multifunktionsbrücke wird im Werkhallenbüro durch die Mitarbeitenden der AVOR vorgenommen. Die durchgängigen 3D-CAD-Daten ermöglichen es, dass sämtliche Bearbeitungen direkt ab der 3D-Konstruktionszeichnung auf die Maschine übertragen werden können.

 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Benötigen Sie unseren Rat, weitere Informationen oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Rufen Sie uns an:

061 276 62 08

Oder beschreiben Sie uns kurz Ihr Anliegen. Gerne nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitten akzeptieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok